Neu

Post Reply
krkr
Posts: 8
Joined: Sun 6. Jan 2019, 12:34

Neu

Post by krkr » Sun 6. Jan 2019, 18:11

Hallo, ich stelle mich auch mal gerne vor, vor allem, bevor ich mich traue, mich mal bei euch umzugucken. Das Fremdwort "Prokrastination" wurde mir erst vor ca. 3 Jahren bekannt,
durch einen Freund, der wohl auch ein solches Problem hat.
Er ist auch so ein altes Semester, sogar noch älter als ich.
Mit verschiedenstenen Strategien habe ich über die letzten Jahrzehnte versucht,
das Thema wenigstens ansatzweise in den Griff zu bekommen,
was letztendlich nach Jahrzehnten mit einem Abschluß belohnt wurde.
Auf ein Ziel fokussiert, gelang mir da an der Uni noch irgendwie der Absprung.
Jedoch nach gefühlt ewiger in den letzten Jahren zur Liebhaberei ausgearteten Pseudoselbstständigkeit, schaffe ich derzeit nicht wirklich (auch weil ich altersmäßig bereits die 2. Jahrhunderthälfte überschritten habe) den beruflichen Einstieg...
Na ja, dann schau ich mich hier halt mal um und hoffe auf Input und:
Vielleicht kann man sich ja ein wenig austauschen.
Ach ja, ich hab diesen Test an der Uni Münster mal durchgeklickt und komme da auf ungeschönte 95/5. Family and Friends ist bei mir -mal aufs Holz geklopft- OK.
Ich finde es super, daß es so ein Forum gibt.
Denn Leute mit "Problemen" werden doch tendenziell stigmatisiert,
und wenn man diese aufkommende, neue Poliz.-Gesetze betrachtet - wirkt das alles noch viel beängstigender. Ich möchte daher auch eher lieber keine "offiziellen Wege" gehen, allein aus Selbst- und Datenschutzgründen.
LG

User avatar
JavaBohne
Posts: 636
Joined: Mon 13. May 2013, 21:49
Location: Atlanta, USA

Re: Neu

Post by JavaBohne » Sun 6. Jan 2019, 19:39

Hallo krkr,

Herzlich willkommen im Forum. Ich wuensche dir viel Spass beim Herumstoebern, aber auch beim Posten deiner Ideen, Meinungen und Kenntnisse.

Viele Gruesse,
JavaBohne
Moderator

krkr
Posts: 8
Joined: Sun 6. Jan 2019, 12:34

Re: Neu

Post by krkr » Mon 7. Jan 2019, 10:36

Merci! ;)

pro-cras
Posts: 76
Joined: Sun 19. Aug 2018, 16:08

Re: Neu

Post by pro-cras » Mon 7. Jan 2019, 18:24

Hallo krkr et bon soir!

Als häufiger Gast in diesem Forum ist mir deine Neuerscheinung nicht entgangen - ein herzliches Willkommen also auch meinerseits!

Es ist sicherlich ein guter Schritt nach vorn, den du da getan hast - wenn er nicht allzu viel Zeit absorbiert, die du besser für anderes nutzen solltest ;)
Spaß beiseite: Ich lese aus deinen Zeilen, dass es dir in deiner 2. Lebenshälfte inzwischen einigermaßen sauer aufstößt, so viel wertvolle Zeit verloren zu haben. An dem Bedauern und der Scham darüber solltest du dich aber nicht mehr länger aufhalten - dafür gibt es jetzt einfach viel zu viel zu tun! Also nicht nur "ein wenig" Input abholen, sondern ganz viel, und die Möglichkeit des Austauschs intensiv wahrnehmen, um diese harte Nuss für dich jetzt endlich zu knacken.
Prokrastination ist komplex und anhänglich. Lass dich aber trotzdem nicht entmutigen, auch wenn du dir womöglich die eine oder andere blutige Nase mit dem Thema geholt hast. Fragen werden hier gerne gestellt, und gerne beantwortet! Und der rote Faden entwirrt sich irgendwann, so dass du ihn klarer sehen kannst

Mich würde gleich zu Beginn und auch im Sinne unseres künftigen Austauschs interessieren, welche "offiziellen Wegen" du lieber vermeiden möchtest. Und welche Erfahrungen oder Befürchtungen damit verbunden sind.

Herzliche Grüße
pro-cras

krkr
Posts: 8
Joined: Sun 6. Jan 2019, 12:34

Re: Neu

Post by krkr » Mon 7. Jan 2019, 20:12

Jo. Komplex ist so ein Thema. Vielleicht will ich auch nur zu viel oder bin zu anspruchsvoll...
Also ich meinte damit: Mir lieber keine prof. Hilfe zukommen zu lassen...
Dir auch noch einen schönen Abend!

krkr
Posts: 8
Joined: Sun 6. Jan 2019, 12:34

Re: Neu

Post by krkr » Tue 8. Jan 2019, 04:05

Sorry, das ich Dir recht kurz geantwortet habe...Aber ich komme aus meinen Schleifen einfach nicht raus und befürchte, das Hilfesuchen wird auch zu so einer Schleife...Es ist nicht so, das es mir um die vertane Zeit leid tut. Aber ich schaffe nicht den Weg ins "normale Leben" nicht und mein Verhältnis Ersatzhandlung/Gefühl einfach nutzlos bzw erfolglos zu sein beträgt 99/1. Leider hab ich auch null Userforenerfahrung und ein wenig Angst, etwas falsch zu machen oder gemacht zu haben. Naja...einen schönen Morgen noch.

krkr
Posts: 8
Joined: Sun 6. Jan 2019, 12:34

Re: Neu

Post by krkr » Tue 8. Jan 2019, 06:25

Das scheint ja schon ein besonderes Forum zu sein...
Ein "bipolares" sozusagen, Foristen zwischen JavaBohne und pro-cras.
Das hat was.
Also vielen Dank nochmal für eure Begrüßung : )

Post Reply